Arbeitsmedizin: Gesund bleiben im Homeoffice

Mit dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie hat das Homeoffice enorm an Bedeutung gewonnen. Die digitale Vernetzung erleichtert ortsunabhängiges Arbeiten. Bei der ergonomischen Ausstattung der heimischen Arbeitszimmer gibt es dagegen häufig Nachholbedarf.

mehr lesen

Externe Gefahrgutbeauftragte: Unterwegs im Namen der Sicherheit

In einer hoch industrialisierten Gesellschaft kommen häufig gefährliche Güter zum Einsatz. Dabei handelt es sich oft um Rohstoffe, ohne die alltägliche Produkte kaum vorstellbar wären.

mehr lesen

KRITIS: Gut gerüstet für das IT-Sicherheitsgesetz 2.0

Betreiber kritischer Infrastrukturen (KRITIS) rücken zunehmend in den Fokus, wenn es um Fragen der allgemeinen Versorgungssicherheit in Deutschland geht. Denn Angriffe auf die Computersysteme oder die IT-Infrastruktur auf solche Unternehmen könnten verheerende Auswirkungen auf die Stabilität der Gesellschaft haben.

mehr lesen

Hauptuntersuchung während der Corona-Krise

Der Termin für die nächste Hauptuntersuchung steht vor der Tür – und das inmitten der Corona-Krise. Da stellt sich Autofahren die Frage, ob und wie sie eine neue Prüfplakette erhalten können – während der von der Bundesregierung ausgerufenen „räumlichen Distanzierung“.

mehr lesen

Arbeitspsychologie: Wenn Homeoffice zur Herausforderung wird

Arbeiten am heimischen Schreibtisch wird immer häufiger zum Standard. Viele Menschen wechseln ins Homeoffice, um sich nicht mit dem Corona-Virus anzustecken. Doch die Arbeit in den eigenen vier Wänden kann auch zur Belastung werden.

mehr lesen

IT-Sicherheit im Home Office

Aktuell lassen viele Unternehmen ihre Mitarbeiter im Home Office arbeiten. Das wird zur Herausforderung für die IT-Sicherheit. Wir erklären, was Unternehmen beachten sollten.

mehr lesen

Richtig gehört: Lärm schadet der Gesundheit

Lärm ist ein ernsthaftes Gesundheitsrisiko. Für die Weltgesundheitsorganisation WHO zählen störende Geräusche zu den wesentlichen Umweltfaktoren, die Krankheiten auslösen.

mehr lesen

Frauen und Autos: Keine Plakette für Vorurteile

Fiona Debus ist amtlich anerkannte Sachverständige (mit Teilbefugnis) (aaSmT) bei TÜV Hessen im TÜV Service Center Frankfurt-Fechenheim. Im Interview spricht sie über ihre Leidenschaft für Autos und warum die Arbeit bei TÜV Hessen so gut zu ihr passt.

mehr lesen

Industrielle IT-Sicherheit: Nichts geht mehr

Laufen die Maschinen noch oder wurde die Anlage schon gehackt? Im digitalen Zeitalter stehen Unternehmen vor der Aufgabe, die Produktion abzusichern.

mehr lesen

Girls’Day bei TÜV Hessen: Technik, die Mädchen begeistert

Der Girls‘Day ist eine Erfolgsgeschichte. TÜV Hessen öffnet am 26. März 2020 erneut die Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse.

mehr lesen