Rubriken

Category: IT & Datenschutz

Kritische Infrastrukturen angemessen schützen

Kein Strom, kein Wasser, keine medizinische Versorgung – das sind mögliche Folgen einer Cyberattacke auf kritische Infrastrukturen (KRITIS). Um Angriffe erfolgreich abwehren zu können, müssen Betreiber die Sicherheit ihrer IT deshalb regelmäßig nachweisen.

Social Engineering: Wenn der Mitarbeiter zur Sicherheitslücke wird

Die Unternehmens-IT ist nur so sicher wie seine Mitarbeiter – ein Fakt, den Hacker gerne für sich nutzen. Beim Social Engineering erschleichen sie sich das Vertrauen der Opfer, etwa mittels CEO-Fraud oder Phishing. Technische Absicherungen reichen alleine nicht aus, um IT Systeme nachhaltig zu schützen.

Cyber-Sicherheit: Risiken bewusst minimieren

Die zunehmende Vernetzung und Datenabhängigkeit machen Menschen und Unternehmen digital angreifbar. Trojaner, die sensible Informationen verschlüsseln, zählen aktuell zu den größten Gefahren der Cyber-Sicherheit.

Gefahr erkannt, Gefahr gebannt?

Mit der voranschreitenden Industrie 4.0 werden Fertigungsprozesse nicht nur von einem sicheren Werkstor geschützt. Industrieanlagen benötigen ein Sicherheitsupdate.

Der Kampf um die Daten: CLOUD Act versus DSGVO

In den USA sind Unternehmen gemäß dem PATRIOT Act seit 2001 dazu verpflichtet, Daten auf behördliche oder richterliche Anweisung hin herauszugeben – allerdings nur dann, wenn die Daten auch in den USA gespeichert sind. Das soll sich nun ändern.