• Qualität & Zertifizierung
  • Arbeit & Gesundheit

Nachwuchs gemeinsam fördern

TÜV Hessen bescheinigt Sutter LOCAL MEDIA eine „Premium-Ausbildung“.

Unterstützung vom ersten Tag an: Nachwuchsförderung hat bei Sutter LOCAL MEDIA Tradition. (Foto: Sutter LOCAL MEDIA)

Ein familiäres Betriebsklima, teamorientiertes Arbeiten, Wertschätzung sowie Raum für individuelle persönliche Entwicklung – Argumente, die für einen attraktiven Arbeitgeber sprechen. Vor allem, wenn sie belegbar sind. Kein Problem für Sutter LOCAL MEDIA. Das Unternehmen erhält erneut das TÜV PROFiCERT-plus Zertifikat „Geprüfte Ausbildungsqualität“.

Hochwertige Ausbildung hat bei Sutter eine lange Tradition. Der Komplettdienstleister für verkaufsstarke Vermarktungskonzepte wurde 2010 erstmals von TÜV Hessen begutachtet und hat sich seither jährlich einer Re-Zertifizierung gestellt. Mit Erfolg: Die Ausbildungsverantwortlichen bei Sutter LOCAL MEDIA, Jennifer Wildschütz und Sabine Westphal, konnten bereits zum achten Mal in Folge das begehrte TÜV-Zertifikat „Geprüfte Ausbildungsqualität“ entgegennehmen.

„Nachwuchsförderung liegt uns sehr am Herzen“, sagt Jennifer Wildschütz. Die Ausbildungsbeauftragte spricht dabei aus eigener Erfahrung, denn sie startete ihre Karriere bei Sutter. Ausbildung besitzt im Unternehmen seit jeher einen hohen Stellenwert. „Damit sichern wir unseren Bedarf an Fach- und Führungskräften“, ergänzt Sabine Westphal, „in den vergangenen drei Jahren konnten wir 30 von insgesamt 32 Auszubildenden eine Vollzeitstelle anbieten.“

Entsprechend positiv fällt auch das Urteil von TÜV Hessen-Expertin Claudia Budeck aus, die Sutter LOCAL MEDIA zertifiziert hat: „Vor allem die Qualität im Umgang mit Bewerbern und die enge Betreuung und Unterstützung der Auszubildenden ist ausgezeichnet. Das hohe Engagement der Ausbilder vor Ort rundet das Ausbildungskonzept hervorragend ab.“

Die hochwertige Ausbildungsqualität konnten die Essener Vermarktungsexperten auch in einem weitreichenden Wandlungsprozess beibehalten. Mit der Dachmarke Sutter LOCAL MEDIA haben der Sutter Telefonbuchverlag sowie die zugehörigen Unternehmen seit Jahresbeginn ihr gemeinsames Profil weiter geschärft. Neben den bundesweit bekannten, renommierten Produkten „Das Telefonbuch“, „Das Örtliche“ und „Gelbe Seiten“ profitiert davon auch das erweiterte digitale Portfolio, das von der Webseiten-Erstellung bis hin zu Social-Media-Advertising reicht. Auf die individuelle Nachwuchsförderung sowie die kontinuierliche Optimierung der angewandten Ausbildungskonzepte hatte der Change-Prozess keine Auswirkungen.  

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Keine Kommentare