Vorteil „Made in Germany“

Nach bestandener Zertifizierung wirbt Volz Maschinenhandel für seine selbst entwickelte Fräsmaschine, die überwiegend in Deutschland produziert wurde.

Die Firma Volz Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG hat ihren Firmensitz in Witten und beschäftigt derzeit etwa 50 Mitarbeiter. (Quelle: Volz Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG)

Das Label „Made in Germany“ besitzt nach wie vor weltweit große Strahlkraft. Steht es doch für hohe Qualität, Zuverlässigkeit und Präzision. Daher kennzeichnen viele Hersteller ihre Produkte mit dem Gütesiegel, weil es von vielen Konsumenten und Kunden als Qualitätsversprechen wahrgenommen wird. Jedoch gab es bisher keine einheitlichen Kriterien, um sich zu vergewissern, wann ein Produkt auch wirklich als „Made in Germany“ gelten darf. Vielmehr blieb undurchsichtig, ob und inwiefern sich die beliebte Herkunftsbezeichnung auch wirklich auf den Fertigungsprozess bezieht und wofür genau sie steht.

TÜV Hessen hat nun der unübersichtlichen Lage etwas entgegengesetzt: Mit dem Zertifizierungsverfahren TÜV PROFiCERT-product „Made in Germany“ hat die Prüforganisation erstmals einen einheitlichen Standard für die Verwendung des Gütesiegels festgelegt.

 

Werkzeugfräsmaschine im Test

Ein Unternehmen, das sich erfolgreich der „Made in Germany“-Zertifizierung unterzogen hat, ist die Volz Werkzeugmaschinen GmbH & Co. KG aus Witten. Im Fokus stand dabei die Werkzeugfräsmaschine VOLZ FUS 32-Servo, die universell eingesetzt werden kann. Sie wird in der eigens dafür eingerichteten Produktionsstätte auf dem Firmengelände hergestellt. Bei dieser Maschine handelt es sich um eine Weiterentwicklung des erfolgreichen Vorgängers, der im Detail etliche Verbesserungen erfahren hat.

„Dank gezielter technischer Anpassungen erfüllt sie die am Markt gestiegenen Kundenanforderungen an eine universelle, robuste Werkzeugfräsmaschine. Sie überzeugt durch ihre Vielseitigkeit und verschiedene Produkteigenschaften wie Langlebigkeit und Stabilität“, sagt Geschäftsführer Christian Volz. Hochwertige Maschinenkomponenten von namhaften Herstellern aus Deutschland und die überarbeitete Maschinengeometrie sorgen für erhöhte Genauigkeit sowie hervorragende Bedienbarkeit.

Volz beliefert mit der häufig in Ausbildungsbetrieben eingesetzten Werkzeugfräsmaschine vornehmlich den deutschen Markt und angrenzende Länder wie Österreich, Schweiz, Frankreich und Norwegen. Schon bald soll auch der russische Markt bedient werden. Mit dem Label „Made in Germany“ will das Unternehmen aus Witten nun direkt auf dem Produkt auf die Maschine aufmerksam machen. „Mit dem bestandenen Zertifikat möchten wir nun auf Messen für unser Qualitätsprodukt werben“, sagt Christian Volz.

Eine konsequente Ausrichtung an Qualitätsstandards betreibt die Firma Volz nachweislich bereits seit mehreren Jahren. Denn seit 2014 ist das Unternehmen erfolgreich nach der DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Dieses Ziel konnte mit Unterstützung von TÜV Hessen realisiert werden. Drei Jahre später wurde Volz Maschinenhandel im Re-Audit der ISO 9001 nach der neuen und gültigen ISO 9001:2015 erfolgreich zertifiziert.

 

Die gute Servicequalität überzeugt

Für das „Made in Germany“-Zertifikat besuchten die Auditoren von TÜV Hessen Ende Juni 2018 zwei Tage lang das Unternehmen. Im abschließenden Audit-Bericht sind auch die besonderen Stärken von Volz Maschinenhandel festgehalten. Demnach wurde zunächst der ordentliche und saubere Zustand der räumlichen Umgebung hervorgehoben. Außerdem fiel den Sachverständigen die „gute Servicequalität“ ins Auge, von der sie sich anhand der erledigten Vorgänge überzeugen konnten. Drittens wird die „gute Abbildung der Normenforderungen“ erwähnt. ,Made in Germany‘ gilt weltweit als herausragendes Qualitätsmerkmal“, sagt Christian Volz. „Und wir waren in der Lage, die Anforderungen zu erfüllen. Also haben wir die Chance genutzt.“


Autor: Matthias Voigt

Zertifizierung von Managementsystemen - TÜV PROFiCERT

TÜV PROFiCERT ist die bekannte Marke der Zertifizierungsstelle von TÜV Hessen. Ob Qualitätsmanagement, Umweltmanagement oder andere Managementsysteme, viele Vorteile sprechen für TÜV Hessen als Partner Ihrer Zertifizierung.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Keine Kommentare