• Gesellschaft & Verantwortung

Sicher unterwegs in Hessen: Ego an Bord

Die Initiative Sicher unterwegs in Hessen hat ihre neue Kampagne gestartet. Im Fokus steht der Egoismus von Verkehrsteilnehmern auf Straßen und Gehwegen. Jetzt erscheint das erste Video der neuen Kampagne.

Die Initiative Sicher unterwegs in Hessen hat das Ziel, die Verkehrssicherheit zu fördern. In den vergangenen 25 Jahren sind mehr als 50 Kampagnen entstanden, die unterschiedliche Aspekte der Gefahren im Straßenverkehr beleuchten. Mitglieder der Initiative sind das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, der ADAC Hessen-Thüringen, die Landesverkehrswacht Hessen, der Hessische Rundfunk und TÜV Hessen.

 

Videoclips – unterhaltsam und informativ

Bei der Aufgabenverteilung profitiert die Initiative von der partnerschaftlichen Kommunikation auf Augenhöhe. „Wir planen die Kommunikation der neuen Kampagne sehr akkurat und zuverlässig, auch wenn die neuen Konzepte für Rückfragen sorgten und die Abstimmungen manchmal erschweren“, berichtet Steffen Seehars. Bewährte Formate wurden unterdessen weiterhin von der Initiative genutzt. Großformatige Plakate mit dem Motto „Ego an Bord“ hängen bereits seit mehreren Monaten gut sichtbar an Hessens Straßen.

Für den Dreh der kurzen Clips konnte Sicher unterwegs in Hessen auf bekannte Gesichter wie den hessischen Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir oder die hr-Moderatoren Andrea Ballschuh, Tanja Rösner und Tobi Kämmerer zurückgreifen. Gemeinsam mit „gelben Engeln“ des ADAC, Polizisten und Fahrlehren werden in den Videos Themen der Verkehrssicherheit erklärt – unterhaltsam, emotional und informativ. So sollen die Clips auch im Social Web eine hohe Resonanz erzeugen und das Miteinander im Straßenverkehr verbessern.

 

Verkehrssicherheit mit TÜV Hessen

Sicher unterwegs in Hessen ist seit Jahren ein fester Bestandteil des CSR-Konzepts von TÜV Hessen. Die Organisation der aktuellen Kampagne markiert einen Wendepunkt. „Bis Oktober 2018 war Wolfgang Krüger für die Koordination der Aktivitäten seitens TÜV Hessen verantwortlich“, sagt CSR-Manager Steffen Seehars. „Sein Abschied in den wohlverdienten Ruhestand hinterlässt große Fußstapfen.“

Den Umbruch zu gestalten ist dennoch eine anspruchsvolle Aufgabe. Denn neben der organisatorischen Neugestaltung hinterlässt auch der Medienwandel seine Spuren. Anstelle einer großen Pressekonferenz stehen 2019 kurze Erklärvideos im Mittelpunkt der Kommunikation. Das Ziel bleibt jedoch gleich: so viele Menschen wie möglich zu erreichen.

Sicher unterwegs in Hessen

Seit mehr als 25 Jahren engagiert sich TÜV Hessen in der Verkehrssicherheits-Initiative Sicher unterwegs in Hessen.

CSR - Verantwortung für Mitarbeiter und Gesellschaft

TÜV Hessen übernimmt mit seinen Aufgaben weitreichende Verantwortung für Wirtschaft, Gesellschaft, Mitarbeiter und Umwelt.

Einen Kommentar schreiben

* Pflichtfeld

Keine Kommentare